www.dhd-heliservice.de

 

 

 

Hier geht es zu unserem Verpflegungskonzept

 

 Grundschule Kruft   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AG und Projekt Beschreibungen

 

AG: Die Bücherwürmer

„Die Bücherwürmer“ ist eine Lese – AG. Darüber hinaus laden wir aber auch drei Mal pro Halbjahr die Kindergartenkinder aus der Nähe zum Vorlesen und Ausmalen ein. Dafür gestalten wir Einladungen und üben die Texte eines bestimmten Buches. Zudem können die Kinder in dieser AG bei einem internen Vorlesewettbewerb mitmachen, Lesespiele spielen, ein eigenes Buch selber gestalten etc.

(N. Lepp)

 

AG: Biblische Geschichten kreativ gestalten

Bei der AG „Biblische Geschichten kreativ gestalten“ geht es darum, dass die Kinder immer zu einem bestimmten Thema oder Geschichte aus der Bibel kreativ tätig werden können. Dies geschieht in den unterschiedlichsten Formen, durch Rätsel, Schiebebilder, Filmrollen, Suchbilder, Leporellos etc. In jeder Stunde wird passend zum Gestalten die biblische Geschichte aus einer Kinderbibel vorgelesen.

(N. Lepp)

 

AG: Bewegen und entspannen

In der AG „Bewegen und Entspannen“ werden verschiedene Bewegungsspiele gespielt. Aber hier gibt es auch die Möglichkeit zum Entspannen. Dies geschieht in Form von Massagen, Mandalas, Entspannungsgeschichten etc. Darüber hinaus können die Kinder Sachen mit Knöpfen oder Wolle legen, Dinge aus Naturmaterialien basteln etc.

(N. Lepp)

 

 

Spiele- AG

 

Ihr denkt, in der Schule wird nur gelernt?!

Nein, hier wird auch eine Menge gespielt. Deshalb biete ich den Kindern die Spiele - AG an, um ihnen einige Spiele und Spieltechniken näher zu bringen.

 Eure Patrizia Pitzulu

 

 

AG: Art Attack 2.0

Nicht nur Art Attack kann den Kindern das Basteln beibringen, sondern auch ich in der Grundschule. Die Kinder lernen verschiedene Materialien und Basteltechniken kennen.

 Eure Patrizia Pitzulu

 

 

 Werken-AG

 

„Können wir das schaffen?" Ja, wenn wir zusammen arbeiten, klappt alles!
Gemeinsam bringen wir den Kindern das Arbeiten mit verschiedenen Materialien und Werkzeugen nahe.
 (Michelle Schliemann und Anne Bauer)


 


Handball: 

Schule bedeutet nicht nur Lernen - man muss sich auch austoben können!  In meiner Handball-AG bringe ich den Kindern alles bei, was man in diesem Sport können muss.
Und wer weiß...Vielleicht findet sich ja der ein oder andere gute Handballspieler.
(Michelle Schliemann)

 

AG: Die Leckermäulchen

Die Kinder der Leckermäulchen -AG bereiten einfache und schnelle Speisen zu. Mal gibt es etwas Süßes, z.B. Waffeln, Butterkekse oder Müsli, mal was Deftiges z.B. Kartoffeln mit Dip, Pizzabrötchen oder Reissalat. Es wird geschnippelt, geschnitten, gerieben...je nach dem. Es kommen verschiedene Küchengeräte zum Einsatz (Waffeleisen, Sandwichmaker, Smoothiemaker....). Am besten ist natürlich, zum Schluss das gemeinsame Essen.

(Judith Käfer)

 

 

AG: Tennis

In Kooperation mit dem Tennis-Club/Kruft erlernen wir in dieser AG Grundlagen des Tennisspielens. Da Schläger, Bälle und Netze in der Schule vorhanden sind, hat jedes Kind die Gelegenheit in diese Sportart hinein zu schnuppern. Gleichzeitig können die Kinder der 3. Klassen hier Tricks und Kniffe für den jährlichen Vielseitigkeitswettbewerb Tennis erlernen.

 

 

AG: Fußball

Jährlich stellt der Fußballverband Rheinland Ganztagsschulen junge Übungsleiter zur Verfügung, um Fußball auch außerhalb des Vereinssports anzubieten.

 

 

AG: Mädchen- Fußball

Nix für Jungs! Unter diesem Motto steht die diesjährige Mädchenfußball-AG an der Grundschule Kruft. Hier lernen die Mädels alles rund um das Thema Fußball: köpfen, passen, dribbeln, schießen und noch vieles mehr…Dabei wird natürlich der Teamgeist gefördert und der Spaß kommt nicht zu kurz. Und wer weiß: Vielleicht wird das ein oder andere Talent entdeckt.

(Anne Bauer)

 

 

AG: Tape Art

Die kleinen Künstler stellen ihre eigenen Kunstwerke mit farbigem Klebeband her. Sie können frei wählen, welche Formen, Farben oder Motive sie verwenden und umsetzen wollen. Neben der fortschreitenden Beherrschung der Techniken, verlangt die Tape-Art-AG, wie es für die ästhetische Bildung üblich ist, unabdingbar nach Artikulation des Geschehens. Die günstigen situativen Rahmenbedingungen ermöglichen es den Schülerinnen und Schülern ihre Kreativität zu entfalten.
(Julia Blum)

 

 

AG: Schreibwerkstatt

Die Schreibwerkstatt bietet den Schülerinnen und Schülern einen Erprobungsraum, um ihre eigenen Geschichten und Erzählungen zu gestalten, sie gemeinsam zu bearbeiten und zu präsentieren. Dabei werden ihnen Materialien und Ideen für die Umsetzungen ihres Schreibens zur Verfügung gestellt.

Neben Schlüsselqualifikationen des Lesens und Schreibens, die im Laufe der Grundschulzeit erworben werden sollen, können die Kinder mit dem Konzept der Schreibwerkstatt sich zu kompetenten Schreibern entwickeln. Hierbei zählt vor allem, dass Kinder mit unterschiedlichen Fähigkeiten und unterschiedlichem Können gemeinsam arbeiten und sich gegenseitig unterstützen.
(Julia Blum)

 

AG: Volleyball

In dieser AG soll den Kinder spielerisch die Grundlagen des Volleyballs vermittelt werden.

Sie haben die Möglichkeit verschiedene Techniken und die Regeln kennenzulernen und zu erproben. Hierbei erlernen sie sowohl die Grundlagen wie baggern und pritschen, als auch die allgemeinen Spielregeln und den Spielablauf. Dabei darf der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen.

Ziel ist es den Kindern spielerisch Spaß an Bewegung zu geben und sie etwas Neues ausprobieren zu lassen.

(Michelle Tiedke)